Stromversorgung an Bord

Unser Ziel ist es zu 100 Prozent autark zu sein. Bei einem errechneten, täglichen Verbrauch von bis zu 150Ah kein einfaches Unterfangen. Um das zu erreichen, setzen wir in erster Linie auf Solarenergie. Sollte das an bestimmten Tagen nicht ausreichen, können wir die Akkus über einen kleinen Benzingenerator laden. Reicht auch das nicht aus, können wir immer noch die Hauptmaschine starten, die wir gerade erst mit einer neuen „intelligenten“ High-Output Lichtmaschine vom Typ Balmar 6-series (mehr dazu in einem weiteren Beitrag) ausgestattet haben.

Zur Zeit sind folgende Komponenten verbaut, um das Ziel auch umsetzen zu können:

400Ah Victron SmartLithium 12,8V (4x100Ah) LiFePO4 Verbraucher
110Ah Victron AGM Deep Cycle als Starterbatterie und für den Bugstrahler
Victron Orion Tr-smart 12/12-18 B2B Charger zum Laden der Starterbatterie
Victron MultiPlus 12/3000/120-50 – 230V Inverter/Ladegerät
3x Solarpanele 170Wp auf Geräteträger
Offgridtec Solartasche 200Wp
Victron SmartSolar MPPT 150/35
Victron SmartSolar MPPT 75/15
Honda 10i 900W Inverter
Victron BMV-702 Batteriemonitor
Victron Cerbo GX mit GX Touch
Balmar 621 100A Lichtmaschine
Balmar MC-614 Externer Regler
Victron Smart Battery Protect 65A und 220A
Victron Phoenix 12/375 VE.Direct Inverter

 1,138 total views,  4 views today



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.